Begegnungs-Qualität in der alten Dorfmitte

Die von Barbara Blotenberg und Burkhard Treude entwickelte Idee, an die landwirtschaftliche Tradition des historischen Marktplatzes von Berghofen anzuknüpfen, ist am letzten Samstag voll aufgegangen.

Bei herrlichem Wetter kamen viele Berghofer, um sich die Ausstellung alter Apfelsorten anzuschauen, leckeren Apfelsaft aus Berghofer Ernte zu probieren, diverse Honige der Berghofer Imker kennenzulernen, „Neuland“-Grillwürstchen des Berghofer Metzgers Jörg Bachstein zu genießen und außerdem noch einen Bildvortrag über die schönsten Bauernhäuser und Kotten des alten Dorfes zu erleben.

Fotos: Sandra Weber

Musikalisch untermalt wurde das Ganze von den „Phoenix Stompers“, der klassischen Dixieland-Jazz-Band des Berghofer Pianisten Hans Dieckerhoff.

An den Tischen, die draußen auf dem Vorplatz des Steigerturms zum Verweilen einluden, entwickelten sich bei Most, Kaffee und Apfelkuchen viele interessante Gespräche über „damals“ und die Zukunft von „Unsere Mitte Steigerturm“. Der ganz besondere Dank der Veranstalter gilt den vielen Helfern aus der Nachbarschaft ebenso wie aus dem Kreise der Vereinsmitglieder. Die Premiere von „Most & Honig“ ist geglückt!

Quelle: RuhrNachrichten vom 16.10.2017

Schreibe einen Kommentar