Abstimmen für den Heimatpreis – jetzt auch analog

Am Samstag, dem 19. Juni 10 – 12 Uhr vor REWE können Stimmzettel für den Heimatpreis abgeholt werden, um sie in der Nachbarschaft, bei Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten aus dem Dortmunder Stadtgebiet zu verteilen.
Weil viele Menschen nicht per Internet, sondern lieber auf Papier abstimmen möchten, können Stimmzettel entweder an die Stadt Dortmund geschickt werden oder in dafür aufgestellte Wahlboxen in Berghofer Geschäften entlang der Berghofer Straße eingeworfen werden. Falls Sie Stimmzettel für den Heimatpreis selbst drucken möchten (Formulare oben), denken Sie bitte daran, die Datenschutzerklärung auf der Rückseite mit auszudrucken und entsprechend ankreuzen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog via E-Mail abonnieren

Falls Sie gern kostenlos über aktuelle Beiträge in unserem Blog informiert werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre Mail-Adresse ein.

Wenn nicht, einfach das X anklicken - und schon sind Sie auf steigerturm.de

Font Resize
Kontrast