Denkmaltag am 12.9. mit historischem Spaziergang, Umbau-Plänen und 3G

Von 11 – 13 Uhr findet – geführt von Detlef Vogel, Gerlinde Galipò und Hans Dieckerhoff – ein Spaziergang durch die historische Dorfmitte Berghofens statt (Start- und Endpunkt: Steigerturm, Berghofer Schulstraße 12). Unterwegs sind Gespräche mit ehemaligen und jetzigen Bewohnern der Häuser in der Berghofer Schulstraße, der Kneebuschstraße, des Blausielwegs und der Berghofer Straße (siehe Karte) geplant.

Ab 13 Uhr steht der Berghofer Architekt Heinrich Schwakopf (Foto) Rede und Antwort zu den Umbauplanungen für den Steigerturm zu einem Bürgerzentrum mit Kultur- und Bildungsforum. Schwakopfs Architekturbüro war übrigens auch maßgeblich am Umbau der alten Rohrmeisterei in Schwerte beteiligt.

Architekt Schwakopf

Ende der Veranstaltung wird gegen 16 Uhr sein. Alle Besucher werden gebeten, den Nachweis über ihren „geimpft/genesen/getestet“-Status zu dokumentieren und in den Innenräumen des Steigerturms sowie beim engeren Zusammenstehen mit anderen ihre Corona-Schutzmaske zu tragen.

Kaffee und Mineralwasser werden angeboten – um eine kleine Spende wird gebeten (funktioniert auch per PayPal-Überweisung an “Steigerturm”).

Das ursprünglich geplante Nachbarschaftsfest auf dem Hof Wilberg kann leider wegen der schwierigen Corona-Situation NICHT stattfinden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog via E-Mail abonnieren

Falls Sie gern kostenlos über aktuelle Beiträge in unserem Blog informiert werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre Mail-Adresse ein.

Wenn nicht, einfach das X anklicken - und schon sind Sie auf steigerturm.de

Font Resize
Kontrast